Gründung der Werkflugplatz Dübendorf AG

Um den deutlichen Volksauftrag vom 26. November 2017 zu erfüllen, wurde nun  als nächster Meilenstein zusammen mit erfahrenen Partnern aus der Luftfahrtbranche die «Werkflugplatz Dübendorf AG» gegründet.

Die Gesellschaft verfolgt den Zweck, den Flugplatz Dübendorf als historischen Flugplatz mit Werkflügen zu betreiben. Als Aktionäre sind in der AG vertreten:
Stadt Dübendorf (52%)
Nomad Technics AG (24%)
Verein der Freunde der schweizerischen Luftwaffe (VFL) (16%)
Junkers Flugzeugwerke AG (8%).


Bis zu einer Zustimmung des Bundes, sind die drei Gemeinden übereingekommen, dass Dübendorf in dieser Phase den formellen Lead übernehmen soll.Mit der Genehmigung des interkommunalen Vertrages sind die beiden anderen Gemeinden voll eingebunden und belegen dies mit ihrem Darlehen in der Höhe von je Fr. 40'000 an die AG.

Medienmitteilung der Standortgemeinden
Präsentation der Medienkonferenz vom 24.08.2018

Zenhäusern & Partner